Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Medizinische Versorgung

Schilddrüse

Die Klinik unterhält mit weit über 1.000 Schilddrüsenpatienten pro Jahr eine große, wissenschaftlich orientierte Schilddrüsenambulanz, die für zuweisende Ärzte als Kompetenzzentrum arbeitet. Neben der Abklärung und Therapie von Knotenstrumen, Immunthyreopathien und Störungen der Schilddrüsenfunktion ist das Universitätsklinikum Essen eine international anerkannte Anlaufstelle zur Betreuung seltener Schilddrüsenerkrankungen. Gemeinsam mit der Universitätsaugenklinik wurde die Klinik als „EUGOGO (European Graves Orbitopathy)“ Studien- und Behandlungszentrum für die endokrine Orbitopathie ausgewählt.

Kontaktdaten

Prof. Dr. med. Lars Möller

Oberarzt und Stellvertreter der Direktorin (Forschung und Lehre), Leiter Molekulare Endokrinologie

Kontaktdaten

Dr. med. Harald Lahner

Leitender Oberarzt und Stellvertreter der Direktorin (Klinik), Leiter ENETS Center

Außenansicht WTZ

Westdeutsches Tumorzentrum Essen

Hier finden Sie alle Informationen zum Westdeutschen Tumorzentrum Essen.

mehr