Veranstaltungen https://endokrinologie.uk-essen.de/index.php <![CDATA[16.01.2021 Krebstag Ruhr (On Demand)]]> Krebstag Ruhr 2021 (kostenlos)

Sehr geehrter Damen und Herren,

Covid-bedingt konnte der „Krebstag Ruhr“ dieses Jahr leider nicht mit Ihnen als Teilnehmer*in vor Ort stattfinden. Stattdessen haben wir den Tag am 16.01.2021 über die Plattform „Zoom“ gehalten und möchten Ihnen die Beiträge im Nachgang nun gerne kostenlos, über den YouTube Kanal des Universitätsklinikums Essen, zur Verfügung stellen.

Im nächsten Jahr (Samstag, 15.01.2022) hoffen wir, dass wir Sie wieder als Gäste in Essen begrüßen können. 

Bleiben Sie gesund!

Herzlichst,

Professor Dr. med. Dirk Schadendorf
Direktor des Westdeutschen Tumorzentrums Essen (WTZ Essen)

Professorin Dr. med. Annalen Bleckmann
Direktorin des Westdeutschen Tumorzentrum Netzwerkpartner Münster (WTZ Münster)

 --------------------------------------------------------

 

1: Querschnittsthema 
Staging – Tumorfahndung im Körper
(hier klicken)

2: WTZ Patientenbeirat
Was sind Klinische Studien?
(hier klicken)

3: Pflege
Pflegerische Unterstützungsangebote am Westdeutschen Tumorzentrum
(hier klicken)

4: Psychoonkologie
Im Fokus: Familie & Angehörige
(hier klicken)

5: Blutkrebs
Neue Therapiemöglichkeiten beim diffusen großzelligen B-Zell Lymphom (DLBCL)
(hier klicken)

6: Lungenkarzinom
Heilung auch bei Zweittumor oder Rezidiv –
Möglichkeiten der Thoraxchirurgie und Strahlentherapie
(hier klicken)

7: Gynäkologische Krebserkrankungen
Unterschiede bei der Behandlung im WTZ, Genetische Aspekte und Kinderwunsch
(hier klicken)

8: Prostatatakarzinom:
Minimal-invasive Urologie, Strahlentherapeutische Präzisionstherapie &
Protonentherapie beim Prostatakarzinom
(hier klicken)

9: Prostatakarzinom:
Ende gut, alles gut? - Eine Erfolgsgeschichte der PSMA Radioligandentherapie bei Prostatakrebs
(hier klicken)                                               


10: "Onko x"
Trainingssession: Sportprogramm zum Mitmachen von Daheim 
Sie benötigen zum Mitmachen: Eine Matte oder einen Teppich, Einen Besen-/Wischmoppstiel und ein Handtuch/Theraband
(hier klicken

]]>
<![CDATA[Klinisches Treffen des Westdeutschen Zentrums für Infektiologie]]> Regelmäßige interdisziplinäre Fallvorstellung zum Thema Infektionsmedizin monatlich, jeder 2. Mittwoch, 17.15 -18.00 Uhr Medizinisches Forschungszentrum, Universitätsklinikum Essen Veranstalter: Westdeutsches Zentrum für Infektiologie Leiter der Veranstaltung: Prof. Dr. med. Oliver Witzke, Direktor der Klinik für Infektiologie Referenten: ärztliches Personal des WZI und weiterer Kliniken Die Veranstaltung wird bei der Ärztekammer Nordrhein zur Zertifizierung angemeldet. Bitte beachten Sie: Coronabedingt können die Fortbildungen zur Zeit nur online stattfinden. Zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an wzi@uk-essen.de

]]>
<![CDATA[Reha-Sport bei Krebs]]> An jeden Montag um 17:00 Uhr trifft sich die Reha-Sport-Gruppe für Krebskranke der Frauenklinik des Universitätsklinikums Essen.
(Derzeit finden die Treffen digital über Zoom statt; die Zugangsdaten erhalten Sie, nach Anmeldung, von Frau Marcin.)

Als speziell ausgebildete Übungsleiterin in den Bereichen onkologische Trainingstherapie und Psychoonkologie unterstützt Frau Marcin Sie dabei, wieder Zutrauen zu Ihrem eigenen Körper zu gewinnen.

Übungsinhalte der Kurse sind angemessenes Ausdauer- und Krafttraining, sowie Koordinations- und Konzentrationstraining.
Der Kurs ist für Tumorkranke aller Entitäten geeignet. 

Um Anmeldung wird gebeten:
Bitte melden Sie sich bei Frau Marcin
per Telefon: 02369 724196 
oder per E-Mail (sibylle@marcin.de) für dieses Angebot an.

]]>
<![CDATA[Handarbeitskreis für Krebspatient*innen]]> Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat treffen sich Frauen von 16-18 Uhr am Klinikum, um schöne Handarbeiten für die  Basare anzufertigen, die sie 2 mal im Jahr an Ostern und im Advent veranstalten. Der Erlös dieser Aktionen kommt der Förderinitiatibe Krebskranke in der Frauenklinik zu Gute.

Einmal im Jahr gibt es eine Aktion, bei der Portkissen für die Chemo-Ambulanz der Frauenklinik genäht werden.

Mitmachen kann fast jeder, denn die Fachfrauen freuen sich über jede Unterstützung. Gemeinsames Helfen macht zudem auch noch Spaß!

 

Zurzeit finden die Treffen über "Zoom" statt.

Infos bei Sibylle Marcin (Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik)
unter 02369-24196 oder sibylle@marcin.de

 

]]>
<![CDATA[Yoga bei Krebs (5/10)]]> Yoga – das Wiedererlangen des seelischen und körperlichen Gleichgewichte
Yoga-Lehrerin: Frau Juliane Borkenfels


Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach einer Krebserkrankung neue Kraft schöpfen möchten.
Durch sanften, einfühlsamen Unterricht durch eine erfahrene Yogalehrerin und Krankenschwester, werden die Kursteilnehmerinnen gezielt zu einem besseren Körpergefühl angeleitet. Körper und Geist werden beim Yoga als Einheit betrachtet (kein reines Fitnessprogramm).

Eine Einheit besteht aus Anfangsentspannung, sanften Dehn- und Kraftübungen, sowie einer Endentspannung. Muskelkraft und Flexibilität des Körpers werden verbessert. Durch gezieltes Hineinfühlen in angespannte und gedehnte Körperbereiche werden Körper- und Geist miteinander verbunden. Die Stunde ist an die besonderen Gegebenheiten einer Krebserkrankung angepasst und auch für Anfänger sehr gut geeignet.


Anmeldung bei der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen

Frau Sibylle Marcin
T: 02369 24196
oder sibylle@marcin.de

oder beim Brustzentrum

Frau Heike Dahl
T: 0201 723 2346

 

]]>
<![CDATA[Reha-Sport bei Krebs]]> An jeden Donnerstag um 10:00 Uhr trifft sich die Reha-Sport-Gruppe für Krebskranke der Frauenklinik des Universitätsklinikums Essen.
(Derzeit finden die Treffen digital über Zoom statt; die Zugangsdaten erhalten Sie, nach Anmeldung, von Frau Marcin.)

Als speziell ausgebildete Übungsleiterin in den Bereichen onkologische Trainingstherapie und Psychoonkologie unterstützt Frau Marcin Sie dabei, wieder Zutrauen zu Ihrem eigenen Körper zu gewinnen.

Übungsinhalte der Kurse sind angemessenes Ausdauer- und Krafttraining, sowie Koordinations- und Konzentrationstraining.
Der Kurs ist für Tumorkranke aller Entitäten geeignet. 

Um Anmeldung wird gebeten:
Bitte melden Sie sich bei Frau Marcin
per Telefon: 02369 724196 
oder per E-Mail (sibylle@marcin.de) für dieses Angebot an.

]]>
<![CDATA[Intensivkurs Transplantationsmedizin]]> An der Universitätsmedizin Essen wird erstmalig der Intensivkurs Transplantationsmedizin angeboten. Die Veranstaltung ist vom Westdeutschen Zentrum für Organtransplantation (WZO) entwickelt worden und wird in enger Kooperation mit der Bildungsakademie der UME angeboten.

Hochkarätige Dozentinnen und Dozenten vermitteln in einer dreitägigen Online-Veranstaltung die Vorbereitung zur Zusatzweiterbildung Transplantationsmedizin. Hierbei können die Teilnehmenden am dritten Tag wählen zwischen den Vertiefungsschwerpunkten Niere, Leber oder thorakal. Neben der Vermittlung von fachlichen Inhalten auf internationalem Spitzenniveau gibt es auch Gelegenheit für Expertenaustausch und Fallbesprechungen.

Zielgruppe: Fachärzt*innen in der Vorbereitung zur Zusatzweiterbildung Transplantationsmedizin. Die Fortbildung ist von der Ärztekammer Nordrhein mit 24 Punkten anerkannt.

Kosten: Für Beschäftigte der UME ist die Teilnahme bei dienstlicher Befürwortung kostenlos.

Für externe Teilnehmende wird eine Gebühr von 350,- € erhoben.

Fachlicher Ansprechpartner: Dr. Ebru Yildiz, Geschäftsführerin des WZO

Anmeldung, Organisation: Bildungsakademie der UME Hohlweg 18, 45147 Essen Dijana Pennekamp

E-Mail:djana.pennekamp@uk-essen.de

Telefon 0201 723-6450

]]>
<![CDATA[Reha-Sport bei Krebs]]> An jeden Montag um 17:00 Uhr trifft sich die Reha-Sport-Gruppe für Krebskranke der Frauenklinik des Universitätsklinikums Essen.
(Derzeit finden die Treffen digital über Zoom statt; die Zugangsdaten erhalten Sie, nach Anmeldung, von Frau Marcin.)

Als speziell ausgebildete Übungsleiterin in den Bereichen onkologische Trainingstherapie und Psychoonkologie unterstützt Frau Marcin Sie dabei, wieder Zutrauen zu Ihrem eigenen Körper zu gewinnen.

Übungsinhalte der Kurse sind angemessenes Ausdauer- und Krafttraining, sowie Koordinations- und Konzentrationstraining.
Der Kurs ist für Tumorkranke aller Entitäten geeignet. 

Um Anmeldung wird gebeten:
Bitte melden Sie sich bei Frau Marcin
per Telefon: 02369 724196 
oder per E-Mail (sibylle@marcin.de) für dieses Angebot an.

]]>
<![CDATA[JOURNALCLUB2021IM MOTORIK-LABOR (1 CME Punkt) - 17.05.2021]]> Sarah Schellen presents her projecton “Cerebellar tACS effects on extinction of conditioned fear responses”.

Der Journal-Club findet montags von 17.30 –18.30 Uhr als Zoom-Konferenz statt.

Den Anmeldelink erhalten Sie per E-Mail an Dagmar.Timmann-braun@uk-essen.de

 

Alle weiteren Termine können Sie dem Programm im Anhang entnehmen.

]]>
<![CDATA[Yoga bei Krebs (6/10)]]> Yoga – das Wiedererlangen des seelischen und körperlichen Gleichgewichte
Yoga-Lehrerin: Frau Juliane Borkenfels


Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach einer Krebserkrankung neue Kraft schöpfen möchten.
Durch sanften, einfühlsamen Unterricht durch eine erfahrene Yogalehrerin und Krankenschwester, werden die Kursteilnehmerinnen gezielt zu einem besseren Körpergefühl angeleitet. Körper und Geist werden beim Yoga als Einheit betrachtet (kein reines Fitnessprogramm).

Eine Einheit besteht aus Anfangsentspannung, sanften Dehn- und Kraftübungen, sowie einer Endentspannung. Muskelkraft und Flexibilität des Körpers werden verbessert. Durch gezieltes Hineinfühlen in angespannte und gedehnte Körperbereiche werden Körper- und Geist miteinander verbunden. Die Stunde ist an die besonderen Gegebenheiten einer Krebserkrankung angepasst und auch für Anfänger sehr gut geeignet.


Anmeldung bei der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen

Frau Sibylle Marcin
T: 02369 24196
oder sibylle@marcin.de

oder beim Brustzentrum

Frau Heike Dahl
T: 0201 723 2346

 

]]>
<![CDATA[Reha-Sport bei Krebs]]> An jeden Donnerstag um 10:00 Uhr trifft sich die Reha-Sport-Gruppe für Krebskranke der Frauenklinik des Universitätsklinikums Essen.
(Derzeit finden die Treffen digital über Zoom statt; die Zugangsdaten erhalten Sie, nach Anmeldung, von Frau Marcin.)

Als speziell ausgebildete Übungsleiterin in den Bereichen onkologische Trainingstherapie und Psychoonkologie unterstützt Frau Marcin Sie dabei, wieder Zutrauen zu Ihrem eigenen Körper zu gewinnen.

Übungsinhalte der Kurse sind angemessenes Ausdauer- und Krafttraining, sowie Koordinations- und Konzentrationstraining.
Der Kurs ist für Tumorkranke aller Entitäten geeignet. 

Um Anmeldung wird gebeten:
Bitte melden Sie sich bei Frau Marcin
per Telefon: 02369 724196 
oder per E-Mail (sibylle@marcin.de) für dieses Angebot an.

]]>
<![CDATA[Essener Patientenforum Neurologie - Schlaganfall am 20.05.2021]]> Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige, 

wir laden Sie recht herzlich zu unserer Patienteninformationsveranstaltung zum Thema Schlaganfall am 20.05.2021 ein. Diese wird als Zoom Online Konferenz unter wissenschaftlicher Leitung von Univ.-Prof. Dr. Christoph Kleinschnitz stattfinden. Das ausführliche Programm finden Sie im Flyer anbei.  

Anmeldungen zum Zoom-Webinar bitte vorab über den folgenden Online-Link:

https://tinyurl.com/Schlaganfall2021 oder per E-Mail an fortbildungsveranstaltungen@agentur-suess.de

 

Selbstverständlich nehmen wir uns Zeit für individuelle Fragen und rege interaktive Diskussionen.

Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Angehörige in der Online-Konferenz begrüßen zu dürfen!

]]>
<![CDATA[Gesprächskreis - Berg und Tal e.V. Selbsthilfegruppe (Online)]]> Einladung zum Online-Gesprächskreis inkl. Fragerunde mit Frau Dr. Steckel

In der Zeit von 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

Zoom-Konferenzen
Um eine gute Gesprächsatmosphäre zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Für alle, die noch nicht dabei waren, Zoom-Konferenzen sind nicht allzu schwer und wir bieten Hilfe beim Einloggen an.
Also traut euch!

 

Anmeldung und Weitere Informationen unter:

Tel.: 0152 2577 3464
oder info@bergundtal-ev.de

 

 

]]>
<![CDATA[Reha-Sport bei Krebs]]> An jeden Montag um 17:00 Uhr trifft sich die Reha-Sport-Gruppe für Krebskranke der Frauenklinik des Universitätsklinikums Essen.
(Derzeit finden die Treffen digital über Zoom statt; die Zugangsdaten erhalten Sie, nach Anmeldung, von Frau Marcin.)

Als speziell ausgebildete Übungsleiterin in den Bereichen onkologische Trainingstherapie und Psychoonkologie unterstützt Frau Marcin Sie dabei, wieder Zutrauen zu Ihrem eigenen Körper zu gewinnen.

Übungsinhalte der Kurse sind angemessenes Ausdauer- und Krafttraining, sowie Koordinations- und Konzentrationstraining.
Der Kurs ist für Tumorkranke aller Entitäten geeignet. 

Um Anmeldung wird gebeten:
Bitte melden Sie sich bei Frau Marcin
per Telefon: 02369 724196 
oder per E-Mail (sibylle@marcin.de) für dieses Angebot an.

]]>
<![CDATA[Reha-Sport bei Krebs]]> An jeden Montag um 17:00 Uhr trifft sich die Reha-Sport-Gruppe für Krebskranke der Frauenklinik des Universitätsklinikums Essen.
(Derzeit finden die Treffen digital über Zoom statt; die Zugangsdaten erhalten Sie, nach Anmeldung, von Frau Marcin.)

Als speziell ausgebildete Übungsleiterin in den Bereichen onkologische Trainingstherapie und Psychoonkologie unterstützt Frau Marcin Sie dabei, wieder Zutrauen zu Ihrem eigenen Körper zu gewinnen.

Übungsinhalte der Kurse sind angemessenes Ausdauer- und Krafttraining, sowie Koordinations- und Konzentrationstraining.
Der Kurs ist für Tumorkranke aller Entitäten geeignet. 

Um Anmeldung wird gebeten:
Bitte melden Sie sich bei Frau Marcin
per Telefon: 02369 724196 
oder per E-Mail (sibylle@marcin.de) für dieses Angebot an.

]]>
<![CDATA[Handarbeitskreis für Krebspatient*innen]]> Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat treffen sich Frauen von 16-18 Uhr am Klinikum, um schöne Handarbeiten für die Basare anzufertigen, die sie 2 mal im Jahr an Ostern und im Advent veranstalten. Der Erlös dieser Aktionen kommt der Förderinitiatibe Krebskranke in der Frauenklinik zu Gute.

Einmal im Jahr gibt es eine Aktion, bei der Portkissen für die Chemo-Ambulanz der Frauenklinik genäht werden.

Mitmachen kann fast jeder, denn die Fachfrauen freuen sich über jede Unterstützung. Gemeinsames Helfen macht zudem auch noch Spaß!

 

Zurzeit finden die Treffen über "Zoom" statt.

Infos bei Sibylle Marcin (Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik)
unter 02369-24196 oder sibylle@marcin.de

 

]]>
<![CDATA[Yoga bei Krebs (7/10)]]> Yoga – das Wiedererlangen des seelischen und körperlichen Gleichgewichte
Yoga-Lehrerin: Frau Juliane Borkenfels


Der Kurs richtet sich an alle Frauen, die nach einer Krebserkrankung neue Kraft schöpfen möchten.
Durch sanften, einfühlsamen Unterricht durch eine erfahrene Yogalehrerin und Krankenschwester, werden die Kursteilnehmerinnen gezielt zu einem besseren Körpergefühl angeleitet. Körper und Geist werden beim Yoga als Einheit betrachtet (kein reines Fitnessprogramm).

Eine Einheit besteht aus Anfangsentspannung, sanften Dehn- und Kraftübungen, sowie einer Endentspannung. Muskelkraft und Flexibilität des Körpers werden verbessert. Durch gezieltes Hineinfühlen in angespannte und gedehnte Körperbereiche werden Körper- und Geist miteinander verbunden. Die Stunde ist an die besonderen Gegebenheiten einer Krebserkrankung angepasst und auch für Anfänger sehr gut geeignet.


Anmeldung bei der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik Essen

Frau Sibylle Marcin
T: 02369 24196
oder sibylle@marcin.de

oder beim Brustzentrum

Frau Heike Dahl
T: 0201 723 2346

 

]]>
<![CDATA[Reha-Sport bei Krebs]]> An jeden Donnerstag um 10:00 Uhr trifft sich die Reha-Sport-Gruppe für Krebskranke der Frauenklinik des Universitätsklinikums Essen.
(Derzeit finden die Treffen digital über Zoom statt; die Zugangsdaten erhalten Sie, nach Anmeldung, von Frau Marcin.)

Als speziell ausgebildete Übungsleiterin in den Bereichen onkologische Trainingstherapie und Psychoonkologie unterstützt Frau Marcin Sie dabei, wieder Zutrauen zu Ihrem eigenen Körper zu gewinnen.

Übungsinhalte der Kurse sind angemessenes Ausdauer- und Krafttraining, sowie Koordinations- und Konzentrationstraining.
Der Kurs ist für Tumorkranke aller Entitäten geeignet. 

Um Anmeldung wird gebeten:
Bitte melden Sie sich bei Frau Marcin
per Telefon: 02369 724196 
oder per E-Mail (sibylle@marcin.de) für dieses Angebot an.

]]>
<![CDATA[Neurophysiologisches Seminar 27.05.21]]> Wir begrüßen

Prof. Dr. Jan Cendelin (Department of Pathophysiology, Faculty of Medicine, Charles University, Pilsen, Czech Republic): „Neurotransplantation Therapy and the Cerebellum.”

 

Ihre persönlichen Zugangsdaten zum Zoom-Meeting erhalten Sie per E-Mail an Frau Prof. Dr. D. Timmann-Braun: Dagmar.Timmann-Braun@uni-due.de.

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung!

]]>
<![CDATA[Selbsthilfetag 2021]]> Liebe Selbsthilfevertreterinnen und -vertreter, liebe Angehörige, Zugehörige und Freunde,

seit dem Frühjahr 2019 ist das Institut für PatientenErleben die zentrale Anlaufstelle für die Selbsthilfe an der Universitätsmedizin Essen (UME) – für Sie als Betroffene genauso wie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kliniken. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, das Thema an der UME weiter zu stärken. Daher freuen wir uns sehr, Sie in diesem Jahr zum ersten digitalen Selbsthilfetag der Universitätsmedizin Essen zu begrüßen. Es erwartet Sie ein spannendes Programm mit viel Gelegenheit, Fragen zu stellen und in den (digitalen) Austausch zu kommen.


Herzliche Grüße Monja Gerigk Leiterin des Institut für PatientenErleben

 

Alle Informationen zur Veranstaltung, zum Programm und den Link zum Einwählen finden Sie unter: https://www.patientenerleben.de/veranstaltungen/]]>